Berghochzeit

Die 7 schönsten Bergkapellen für den Start in den siebten Himmel

Berghochzeit Wendelsteinkirche
Hochzeit feiert man nur einmal im Leben – kirchlich jedenfalls. Ein außergewöhnliches Ereignis verdient einen außergewöhnlichen Ort: eine Berghochzeit! Wir zeigen Ihnen die 7 schönsten und höchstgelegenen Bergkapellen im Alpenland, in denen Sie kirchlich heiraten können. Für Ihr „höchstes“ Glück.

 

Bergkirchli, Arosa

1900 Meter

Berghochzeit Bergkirchli Arosa

Das Bergkirchli im schweizerischen Kurort Arosa ist bestens geeignet für eine Traumhochzeit fernab von allem Trubel. Das Kirchlein, übrigens das älteste Gebäude in Arosa, ist eingebettet in eine imposante Berglandschaft. Die höchstgelegene Kirche unserer sieben Bergkapellen strahlt durch seine Schlichtheit eine ganz besondere Atmosphäre aus.

Anfahrt:
Das Bergkirchli erreichen Sie und Ihre Hochzeitsgäste ganz bequem mit dem Auto.

Sitzplätze:
Im Bergkirchli haben etwa 70 Personen Platz.

Kontakt:
Evangelisches Gemeindehaus 1
Sekretariat: Isabelle Fritz
CH-7050 Arosa
Tel.: +41 (0)81 3771422

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Das Bergkirchli hat eine tolle Akustik, die Sie unbedingt für die musikalische Gestaltung Ihres Traugottesdienstes nutzen sollten. Auf der historischen Orgel dürfen aber nur zugelassene und instruierte Organisten spielen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auch beim Evangelischen Gemeindehaus.

 

Kapelle Regina Pacis, St. Moritz

1820 Meter

Berghochzeit Hochzeitskapelle Regina Pacis St.Moritz

Die Bergkapelle Regina Pacis in St. Moritz am Suvretta-Hang bietet Ihnen eine romantische Kulisse für Ihre kirchliche Trauung. Sie können sich auf ein tolles Bergketten-Panorama und idyllische Seenlandschaften freuen. Die Kapelle ist übrigens Maria, der Königin des Friedens geweiht – daher der Name Regina Pacis.

Anfahrt:
Der St. Moritzer Ortsteil Suvretta, in dem die Kapelle Regina Pacis liegt, ist mit dem Auto problemlos erreichbar.

Sitzplätze:
Der Platz in der Kapelle Regina Pacis reicht für etwa 150 Personen.

Kontakt:
Katholische Pfarrei St. Mauritius in St. Moritz
Via Maistra 43
CH-7500 St. Moritz
Tel.: +41 (0)81 837 51 10

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Bleiben Sie doch ein bisschen länger in St. Moritz: Die Oberengadiner Seen laden nach der stressigen Hochzeitsplanung zu Ruhe und Entspannung ein. Mieten Sie sich ein Boot für den Silvaplanersee oder lassen Sie sich mit Europas höchstgelegener Kursschifflinie über den Silsersee schippern. Die Aussicht vom Schiff auf die Bergspitzen lohnt sich in jedem Fall.

 

Salvenkirchlein auf der Hohen Salve, Kitzbüheler Alpen

1800 Meter

Berghochzeit Salvenkirchlein Kitzbüheler Alpen

Ein besonderer Ort zum „Ja“-Sagen ist auch das Salvenkirchlein auf dem Gipfel der Hohen Salve, mitten in den Kitzbüheler Alpen. In Österreichs höchstgelegener Wallfahrtskapelle heiraten Sie vor einer traumhaften Bergkulisse mit Sicht auf über 70 Dreitausender.

Anfahrt:
Von der Talstation in Hopfgarten bringen zwei moderne Gondelbahnen Sie und Ihre Gäste in 20 Minuten bequem auf den Gipfel.

Sitzplätze:
Im Salvenkirchlein gibt es ungefähr 60 Sitzplätze und zusätzlich noch 20 Stehplätze im hinteren Bereich der Kirche.

Kontakt:
Bergbahnen Hohe Salve
Meierhofgasse 29
A-6361 Hopfgarten im Brixental
Tel.: +43 (0)5335 2238

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Im Anschluss an die kirchliche Trauung können Sie und Ihre Hochzeitsgäste in der nebengelegenen Gipfelalm Hohe Salve feiern – hier sorgt die drehbare Panorama-„Umadum“-Stube für einen imposanten 360-Grad-Bergblick.

 

Wendelsteinkircherl, Brannenburg

1700 Meter

Berghochzeit Wendelsteinkirche

Hier sind Sie dem siebten Himmel besonders nah. Denn das Kircherl auf dem Wendelstein ist die höchstgelegene Kirche Deutschlands und damit auch der höchste Ort des Landes, an dem Sie sich kirchlich trauen lassen können.

Anfahrt:
Mit der Großkabinen-Seilbahn von Bayrischzell-Osterhofen oder der Zahnradbahn ab Brannenburg gelangen Sie entspannt zum Wendelsteinhaus. Von dort aus sind es nur noch ein paar Meter Fußweg nach oben zur Kirche.

Sitzplätze:
In der Wendelsteinkirche finden rund 35 Personen Platz. Davon sind etwa 20 Sitzplätze.

Kontakt:
Katholischer Pfarrverband Degerndorf-Brannenburg
Kirchenstr. 26
D-83098 Brannenburg
Tel.: +49 (0)8034 90710
, Fax: +49 (0)8034 907116

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Auf dem Wendelstein können Sie auch standesamtlich heiraten: Das Wendelsteinhaus direkt neben der Kapelle stellt jeweils freitags einen Raum für die Trauungszeremonie zur Verfügung. Ansprechpartner hierfür ist das Standesamt Bayrischzell, Tel.: +49 (0)8023 907612.

 

Steinlingkapelle auf der Kampenwand, Aschau im Chiemgau

1670 Meter

Berghochzeit Steinlingkapelle Kampenwand

Die Steinlingkapelle auf der Kampenwand ist, umgeben von grünen Bergwiesen, ein besonders romantischer Ort für Ihr Ja-Wort. Hier heiraten Sie inmitten einer wunderschönen Naturkulisse mit Ausblick auf den Chiemsee und den Chiemgau.

Anfahrt:
Von der Talstation in Aschau bringt Sie eine festlich geschmückte Gondel der Kampenwandseilbahn in 15 Minuten hinauf zur Talstation an der Sonnenalm. Von hier spazieren Sie und Ihre Gäste über einen fast ebenen Panoramaweg zur Steinlingkapelle.

Sitzplätze:
In der Kapelle gibt es keine Sitzplätze: Lediglich Braut und Bräutigam können drinnen Platz nehmen, die Hochzeitsgesellschaft sitzt auf Bänken vor der Kapelle.

Kontakt:
Kampenwandseilbahn GmbH
An der Bergbahn 8
D-83229 Aschau im Chiemgau
Tel.: +49 (0)8052 4411, Fax: +49 (0)8052 2508

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Für den Weg zurück ins Tal haben Sie ganz verschiedene Möglichkeiten: Von der gemütlichen Gondelfahrt bis zum aufregenden Gleitschirm-Tandemflug ist alles dabei. Und im Winter können Sie sogar die Skipiste runterwedeln.

 

St.-Kathrein-Kirche, Hafling

1290 Meter

Berghochzeit St. Kathrein

Einer Sage nach soll das St.-Kathrein-Kirchlein in Hafling von Riesen erbaut worden sein. Sagenhaft ist auch seine Lage auf einem Hügel am Hochplateau Tschöggelberg: Mit einem wunderschönen Blick über Meran und die Berge der Texelgruppe ist die Kirche aus dem 13. Jahrhundert genau richtig für eine romantische Berghochzeit.

Anfahrt:
Der Haflinger Teilort Sankt Kathrein ist über eine öffentliche Straße mit dem Auto erreichbar.

Sitzplätze:
In der St.-Kathrein-Kirche gibt es Sitzplätze für etwa 60 Personen: In den Kirchenbänken finden 50 Personen Platz und auf der Empore weitere 10 Personen.

Kontakt:
St.-Kathrein-Kirche
St. Kathreinstraße 14
I-39010 Hafling
Tel.: +39 (0)473 279320

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Zu einer Hochzeit gehört auch eine Hochzeitskutsche – und in Hafling wird die natürlich von Haflingern gezogen. Der Reitstall Sulfner züchtet die aus Hafling stammende Pferderasse und fährt Sie standesgemäß mit einer Haflingerkutsche zu Ihrer kirchlichen Trauung. Reservieren können Sie unter +39 (0)339 5030381.

 

Hubertuskapelle am Wilden Kaiser, Ellmau

1080 Meter

Berghochzeit Hubertuskapelle Wilder Kaiser

Ein wunderschönes Plätzchen zum Heiraten ist auch die kleine Hubertuskirche auf der Wochenbrunner Alm. Hier können Sie sich inmitten grüner Bergwiesen und vor der eindrucksvollen Kulisse des Kaisergebirges das Ja-Wort geben.

Anfahrt:
Die Wochenbrunner Alm ist bequem mit dem Auto oder Bus zu erreichen.

Sitzplätze:
In der Hubertuskapelle gibt es keine Sitzplätze – die Trauung findet vor der Kapelle statt.

Kontakt:
Pfarramt Ellmau
Kirchplatz 4
A-6352 Ellmau
Tel.: +43 (0)5358 2291

Sprechen Sie den Termin mindestens 3 Monate im Voraus mit der Pfarrei ab. Den Priester für die Trauung müssen Sie selbst organisieren.

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Verbringen Sie doch gleich Ihre Flitterwochen in den schönen Tiroler Bergen! Auf der Wochenbrunner Alm können Sie sich eine romantische Ferienhütte mieten.

Text und Recherche: Rosina Wälischmiller

Schreiben sie eine E-mail an die Autorin

NEWSLETTER

Das Beste aus dem Alpenland jede Woche in Ihrem Postfach!

Newsletter bestellen

Lesen Sie auch

Blütezeit in den Alpen
Mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühling beginnt in den Alpen ein einzigartiges Naturschauspiel. Wir zeigen Ihnen, wo‘s besonders schön blüht.
Jetzt lesen →
Mein Lieblingsort im Alpenland
Atemberaubende Berge, beeindruckende Seen und herrliche Städte – wo ist denn eigentlich Ihr Lieblingsort im Alpenland? In unserem Spiel erfahren Sie es.
Jetzt lesen →

ZWEI HOCHZEITS­BRÄUCHE AUS DEM ALPENLAND

Brautwecken: An ihrem Hochzeitstag wird die Braut früh aus dem Bett gescheucht – mit Böller­schüssen oder Blasmusik. Damit sollen der neue Lebens­abschnitt eingeläutet und böse Geister vertrieben werden. Anschließend gibt’s ein Frühstück. Und den ersten Schnaps.

Berghochzeit Brautstrauß

Brautverziehen: Wenn der Bräutigam auf der Hochzeitsfeier nicht richtig auf seine Braut aufpasst, dann wird sie ihm von den Burschen entführt. Um seine Liebste wiederzu­bekommen, muss er sie mit vielen Flaschen Wein und lustigen Aufgaben auslösen.