Rezept für Hähnchenbrust­filet mit Pflaumen

Herzhaft trifft auf fruchtig

Illustrierte Pflaumen
Drucken

Hähnchenbrustfilet mit Pflaumen

Die Pflaume gibt dem Hähnchen erst den richtigen Kick
Gericht Hauptspeise
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 2 Personen
Kalorien 560 kcal

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Scheiben Parmaschinken
  • 200 g Pflaumen
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Gewürznelken
  • 80 ml Geflügelfond

Zubereitung

  1. Fleisch pfeffern und fest in die 2 Scheiben Parmaschinken einwickeln. Die Pflaumen halbieren und entsteinen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in 4 cm lange Stücke schneiden.

  2. Die Filets in einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 5 Minuten anbraten, herausnehmen. Pflaumen und Frühlingszwiebeln mit dem Rosmarinzweig und den Gewürznelken im Bratfett andünsten, das Fleisch daraufsetzen und den Geflügelfond dazugeben.

  3. Im Backofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten fertig garen.

PFLAUMEN UND ZWETSCHGEN – Wir versüßen uns den Sommer mit köstlichen Pflaumen und Zwetschgen. Und ganz nebenbei gibt's viel Wissenswertes rund um die blauen Früchte.

Lesen Sie auch

Rezept für Pflaumenmus
Perfekt aufs Brot, zu süßen Nachspeisen oder als österreichisches Powidl im Germknödel.
Jetzt lesen →
Rezept für Zwetschgendatschi
Kaum ein anderer Kuchen weckt solche Erinnerungen an die Kindheit.
Jetzt lesen →
Kirschen: Ernten, Entsteinen, Verarbeiten
Damit bei Ihnen immer gut Kirschen essen ist, haben wir 10 Tipps rund um die roten Früchte für Sie gesammelt.
Jetzt lesen →