7 Himbeer-Rezepte aus dem Alpenland

Einfach himmlisch!

Himbeer-Rezepte: Bayerisch Creme mit Himbeeren in Gläsern
Auf der sommerlichen Beliebtheitsskala stehen die aromatischen Himbeeren ganz weit oben. Und auch wir finden: Himbeeren gehören zum Sommer einfach dazu. Am liebsten mögen wir sie in einem bayerischen Himbeer-Schmand-Kuchen oder in einem österreichischen Himbeer-Schmarrn. Hier gibt’s die 7 feinsten Himbeer-Rezepte aus dem Alpenland.
 

Himbeer-Rezepte aus Österreich

 

TOPFEN-HIMBEER-SCHMARRN

Himbeer-Rezepte: Topfen-Schmarrn mit Himbeeren

 

FÜR 4 PORTIONEN

100 ml Schlagobers
125 g Topfen
♥ 2 Eidotter
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Mehl

50 ml Milch
♥ 3 Eiklar
2 EL Zucker
250 g Himbeeren
50 g Butterschmalz
Staubzucker zum Bestäuben

Schlagobers, Topfen, Eidotter, Salz und Vanillezucker gut miteinander vermengen. Das Mehl dazugeben und die Milch einrühren.

Das Eiklar mit 2 EL Zucker zu Eischnee schlagen und zusammen mit 2/3 der Himbeeren langsam unter die Topfenmasse heben.

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und den Schmarrenteig portionsweise eingießen. Wenn der Teig angebacken ist, mit einer Gabel in Stücke reißen.

Den fertigen Topfen-Himbeer-Schmarrn mit Staubzucker bestäuben und mit den restlichen Himbeeren dekorieren.

SALZBURGER NOCKERL MIT HIMBEEREN UND HIMBEEROBERS

 

FÜR 4 NOCKERL

 

FÜR DEN HIMBEEROBERS

10 Eiklar
1 Prise Salz
100 g Zucker
½ TL gemahlene Vanille
Abrieb von ½  Zitrone
6 Eidotter
60 g Mehl
120 g Himbeeren
Staubzucker zum Bestäuben

200 g Schlagobers
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Himbeergeist
ein paar Himbeeren

Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Zucker, die Vanille und den Abrieb der Zitrone nach und nach dazugeben und den Eischnee weiterschlagen.

Die Eidotter verquirlen und zusammen mit dem gesiebten Mehl vorsichtig unter den Eischnee heben.

Die Auflaufform leicht mit Butter einfetten und den Boden mit den Himbeeren belegen.

Aus der Masse 4 Nockerl abstechen und in die Auflaufform geben. Bei 200 Grad ca. 12 Minuten backen. Den Backofen währenddessen nicht öffnen.

Den Schlagobers steif schlagen und den Vanillezucker, den Himbeergeist und die Himbeeren dazurühren.

Die fertigen Nockerl sofort mit Staubzucker bestäuben und mit einem Klecks Himbeerobers servieren.

MEINE LIEBSTE MEHLSPEIS: Linzer Torte, Wiener Kaiserschmarrn und Salzburger Nockerl – Welche Mehlspeise aus Österreich schmeckt eigentlich Ihnen am besten? In unserem Spiel erfahren Sie es. 

 

Himbeer-Rezepte aus Bayern

 

BAYERISCH CREME MIT HIMBEEREN

Himbeer-Rezepte: Bayerisch Creme mit Himbeeren in Gläsern

 

FÜR 4 PORTIONEN

6 Blatt Gelatine
250 ml Milch
½ TL gemahlene Vanille
4 Eigelb
100 g Puderzucker
200 g Schlagsahne

450 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)
2 EL Zucker
2 EL Himbeergeist

Frische Himbeeren zum Dekorieren

Himbeeren mit dem Zucker und dem Himbeergeist mischen und pürieren.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Milch zusammen mit der Vanille in einem Topf aufkochen. Eigelb und Puderzucker schaumig schlagen und die heiße Milch nach und nach unterrühren. Die Gelatine ausdrücken und in der Creme-Masse auflösen.

Die Schlagsahne steif schlagen und zur Creme geben, wenn diese zu stocken beginnt.

Nun die pürierten Himbeeren in Gläser geben und die Bayerisch Creme darauf verteilen. Einige Stunden kaltstellen. Zum Servieren mit frischen Himbeeren dekorieren.

HIMBEER-SCHMAND-KUCHEN

 

FÜR DIE FÜLLUNG

 

FÜR DEN TEIG

1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
250 g Schmand
250 g Quark
1 Ei
300 g Himbeeren
4 EL Himbeermarmelade

250 g Mehl
140 g Zucker
150 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 EL kaltes Wasser
1 Ei

 

Aus Mehl, Zucker, Butter, Salz, Wasser und einem Ei einen Teig kneten und in eine Springform drücken, Rand hochziehen. Den Teig mit einer Gabel einstechen und bei 200 Grad 15 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit den Pudding nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen.

Pudding, Schmand, Quark und Ei verrühren, auf den Teig füllen, 2/3 der Himbeeren darauf verteilen und bei 170 Grad 1 Stunde backen.

Den Kuchen abkühlen lassen, mit der Himbeermarmelade bestreichen und die restlichen Himbeeren darauf verteilen.

 

Himbeer-Rezept aus der Schweiz

 

BIRCHER MÜSLI MIT HIMBEEREN

Himbeer-Rezepte: Bircher Müsli mit Himbeeren in einer Schüssel

 

FÜR 4 PORTIONEN

80 g zarte Haferflocken
90 ml Milch
3 säuerliche kleine Äpfel
2 EL Zitronensaft
30 g gehackte Walnüsse oder Haselnüsse

500 g Naturjoghurt
100 g getrocknete Himbeeren
1 EL Honig (nach Belieben)
200 g frische Himbeeren

Die Haferflocken mit der Milch in einer großen Schüssel mischen und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank einweichen lassen. Wer es besonders breiig mag, lässt die Mischung am besten über Nacht ziehen.

Die Äpfel raspeln, mit Zitronensaft vermischen und zur Hafermischung geben. Gut umrühren.

Jetzt die gehackten Nüsse, den Joghurt, die getrockneten Himbeeren und einen Teil der frischen Himbeeren dazugeben und vermengen. Ein paar frische Himbeeren zum Dekorieren aufheben.

Je nach Belieben können Sie das Müsli jetzt noch mit Honig süßen.

Das Müsli in eine Schale füllen und mit Himbeeren und anderen Früchten dekorieren.

 

Himbeer-Rezepte aus Südtirol

 

SÜDTIROLER HIMBEER-SCHWARZPLENTENTORTE

 

250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
6 Eier
250 g Schwarzplenten (Buchweizenmehl)

 

250 g gemahlene Mandeln
1 Päckchen Backpulver
Himbeermarmelade
250 ml Sahne
200 g Himbeeren

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, nach und nach das Eigelb dazugeben. Mandeln, Schwarzplenten und Backpulver unterrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen und langsam unter den Teig heben.

Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180 Grad etwa 50 Minuten backen.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, horizontal in zwei Hälften halbieren. Die untere Hälfte großzügig mit Himbeermarmelade bestreichen und die obere Hälfte daraufsetzen.

Die Schlagsahne steif schlagen und 2/3 der Himbeeren unterrühren. Die Himbeerschlagsahne auf dem Kuchen verteilen und mit den restlichen Himbeeren dekorieren.

 

HIMBEER-SPRITZ

Himbeer-Rezepte: Himbeer-Spritz im Glas

 

8 frische Himbeeren
1 EL Himbeersirup
30 ml Sprudelwasser
70 ml Sekt

 

ein paar Minzblätter
Eiswürfel

Die Himbeeren waschen und einen Teil der Himbeeren in einem Glas leicht zerdrücken. Den Himbeersirup dazugeben und mit einem Löffel verrühren.

Eiswürfel und die restlichen Himbeeren ins Glas füllen. Zuerst mit Sprudelwasser und dann mit Sekt aufgießen. Mit Minzblättern garnieren. Herrlich erfrischend!

DAS BLAUE WUNDER – Wir versüßen uns den Sommer mit köstlichen Pflaumen und Zwetschgen. Und ganz nebenbei gibt's viel Wissenswertes rund um die blauen Früchte.

NEWSLETTER

Das Beste aus dem Alpenland jede Woche in Ihrem Postfach!

Newsletter bestellen

Lesen Sie auch

Erdbeer-Rezepte aus dem Alpenland
Nichts schmeckt so nach Sommer wie die ersten Erdbeeren des Jahres. Leckere Rezepte aus Bayern, Südtirol, Österreich und der Schweiz.
Jetzt lesen →
Küchenlexikon Österreich
Kukuruz, Ribisel, Fleischvögerl: Wissen Sie, was sich hinter diesen österreichischen Begriffen verbirgt? Wir verraten es.
Jetzt lesen →
Hitze im Garten
Pflanzenexperte Maximilian Poller vom Gartencenter Seebauer in München hat uns seine Gartentipps bei Hitze verraten.
Jetzt lesen →