Ausflug am Muttertag

10 Ausflugsziele für die besten Mamas im Alpenland

Mutter mit Tochter auf dem Rücken in einem Feld
Am Sonntag stehen im ganzen Alpenland die Mütter im Mittelpunkt. Deshalb haben wir für Ihren Muttertagsausflug 10 Orte und Veranstaltungen in Bayern und Österreich zusammengestellt, die jede Mama glücklich machen.

 

Muttertag in den Swarovski Kristallwelten, Innsbruck

Zwei Kinder spielen mit Luftballons in den Swarovski Kristallwelten

Weil der Familientag in den Swarovski Kristallwelten heuer auf den Muttertag fällt, wird der Familienausflug gleich zum doppelten Erlebnis. Neben einem facettenreichen Programm für die Kleinen erwarten die Mütter spezielle Highlights, wie eine exklusive Schmuckanprobe und das Verwöhnprogramm zweier Make-Up-Artists.

Wann?
Sonntag, 14. Mai 2017, ab 08:30 Uhr

Wo?
Swarovski Kristallwelten
Kristallweltenstraße 1
A-6112 Wattens

Was kostet's?
Am Familientag gibt's den Eintritt zum Sonderpreis:
Erwachsene: 9,50 Euro
Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Im Kristalldom bekommen alle Mütter ein Herz aus Kristall geschenkt. Und vielleicht dürfen Sie sich ja als Muttertagsgeschenk von Ihren Lieben ein weiteres funkelndes Schmuckstück aus der Swarovski-Kollektion aussuchen.

 

Muttertag auf dem Wilden Berg, Mautern

Ausflug am Muttertag zum Wilden Berg in Mautern mit Bärenfütterung

Wie wär's mit einem abenteuerlichen Ausflug am Muttertag zum Wilden Berg in Mautern? Am Muttertagswochenende fahren alle Mütter und Omas gratis mit der Sesselbahn auf den Berg. Oben angekommen können Ihre Kinder hautnah die wilde Alpentierwelt erleben, sich im Kinderstadl auf der Hängebrücke und Tunnelrutsche austoben und eine lustige Floßfahrt unternehmen. Schöne Picknickplätze mit toller Aussicht auf die umliegenden Berge bieten zwischendurch einen Ort zum Ausruhen.

Wann?
Samstag, 13. Mai 2017, 9:00-18:00 Uhr
Sonntag, 14. Mai 2017, 9:00-18:00 Uhr

Wo?
Wildpark Mautern GmbH
Alpsteig 1
A-8774 Mautern

Was kostet's?
Erwachsene: 16,00 Euro
Kinder (Jahrgänge 2002-2013): 10,00 Euro
In der Eintrittskarte ist die Berg- und Talfahrt mit der Sesselbahn enthalten.

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
An beiden Tagen findet jeweils um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr eine faszinierende Greifvogelflugschau statt. Ein Adler, ein Falke und ein Bussard ziehen dann in schwindelerregender Höhe ihre Kreise über die Köpfe der Zuschauer. Auch die Bärenfütterung sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Um 10:30 Uhr werden die hungrigen Mäuler gefüttert und Braunbär Ingo zeigt so manches Kunststück.

 

Gemütliche Muttertagsfahrt mit dem Flascherlzug, Stainz

Zug mit bunten Waggons wird von einer Dampflok gezogen

Mit dem Flascherlzug Stainz können Sie eine kleine Zugreise durch die Weststeiermark unternehmen. Während das Bähnchen von einer pfeifenden Dampflok von Stainz nach Preding-Wieselsdorf gezogen wird, können Sie den Muttertag bei der gemächlichen Fahrt und musikalischer Unterhaltung in vollen Zügen genießen. Für alle Mütter gibt es auch noch eine kleine Überraschung.

Wann?
Sonntag, 14. Mai 2017, 15:00-17:00 Uhr

Wo?
Flascherlzug Stainz
Bahnhofstraße 28
A-8510 Stainz

Was kostet's?
Hin und Retour für Erwachsene: 16,00 Euro
Hin und Retour für Kinder: 5,00 Euro

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Damit die Fahrt mit dem Flascherlzug auch für Kinder spannend ist, gibt es im Zug ein lustiges Kinderprogramm, das im Fahrtpreis enthalten ist. Der Eintritt in das Kleine Zugmuseum ist ebenfalls inklusive. Besonders Zug-Begeisterte können auch an einer Führung über das Bahnhofsgelände teilnehmen.

 

Muttertag im Tierreich des Nationalpark Donau-Auen, Niederösterreich

Ringelnatter mit einem Schloss im Hintergrund

Die Donau mit den tiefen Auenwäldern an ihrem Ufer ist Lebensraum für eine vielfältige und artenreiche Tierwelt. Bei einer ganz besonderen Führung zum Muttertag können Sie diese faszinierende Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks Donau-Auen kennenlernen. Gemeinsam mit Nationalpark-Rangern erkunden Sie die Schlossinsel und erfahren Wissenswertes und Verblüffendes aus dem Lebensraum Donau-Auen.

Wann?
Sonntag, 14. Mai 2017, 14:30 Uhr

Wo?
schlossORTH Nationalpark-Zentrum
A-2304 Orth/Donau

Was kostet's?
Erwachsene: 6,50 Euro
Kinder, Jugendliche von 6-18 Jahren, Studierende, Lehrlinge, Senioren: 4,00 Euro
Besitzer der Niederösterreich-Card: 2,50 Euro

Unser Grüß Gott-Tipp
Sie möchten den Nationalpark auf eigene Faust erkunden? Auch das ist möglich. Und zwar zu Fuß, auf dem Rad oder per Boot. Und kosten tut's auch nichts.

 

Tag der Volksmusik im Freilichtmuseum Glentleiten

Zwei Frauen in Tracht vor einer Hütte musizieren an Gitarre und Ziehharmonika

Das Freilichtmuseum Glentleiten zwischen Murnau und dem Kochelsee lädt am Muttertag zum Zuhören, Mitsingen und Mittanzen ein. Über 20 Volksmusikgruppen aus ganz Oberbayern haben sich angekündigt und musizieren in und um die historischen Gebäude. Das Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern informiert über seine Arbeit und bei einem Quiz können Mütter, Kinder und die ganze Familie ihr Volksmusik-Wissen unter Beweis stellen.

Wann?
Sonntag, 14. Mai 2017, Beginn: 11:00 Uhr mit einem Gottesdienst

Wo?
Freilichtmuseum Glentleiten
An der Glentleiten 4
D-82439 Großweil

Was kostet's?
Für Museumsbesucher ist die Teilnahme am Tag der Volksmusik kostenlos.
Das sind die Eintrittspreise:
Erwachsene: 7,00 Euro
Kinder und Jugendliche (6 bis 15 Jahre): 2,00 Euro
Kinder bis 5 Jahre frei
Familienkarte (2 Erwachsene mit Kindern bis 15 Jahre): 14,00 Euro

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Es darf laut mitgesungen werden: Unter dem Titel "Springt da Hirsch übern Bach..." werden um 14:00 Uhr gemeinsam lustige Lieder für Kinder, Eltern und Großeltern und um 16:00 Uhr bekannte und unbekanntere Lieder aus der Sammlung des Kiem Pauli angestimmt.

 

Gartentage auf Schloss Kaltenberg

Ritter in schwarzem Kettenhemd riecht an einer Rose

Ein ganzes Schlossareal voller Blumen gibt's zum Muttertag beim Blütenzauber auf Schloss Kaltenberg. Während die Mamas bei einem romantischen Rundgang über das Gelände die Gartenausstellung genießen, können sich die Kleinen mit den Alpakas und beim Baumklettern austoben.

Wann?
Freitag, 12. Mai 2017, 09:30-19:00 Uhr
Samstag, 13. Mai 2017, 09:30-19:00 Uhr
Sonntag, 14. Mai 2017, 09:30-18:00 Uhr

Wo?
Schloss Kaltenberg
Schloss-Straße
D-82269 Geltendorf

Was kostet's?
Erwachsene: 6,00 Euro
Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Für die ersten 500 Mütter gibt es ein Muttertags-Spezial, das ihnen vielleicht von den schwarzen Rittern überreicht wird. Diese statten den Gartentagen am Samstag und Sonntag einen Besuch ab.

 

Wellnesstag in der Therme Bad Wörishofen

Frau mit Sonnenhut und Bikini auf einer Sonnenliege mit Palmen im Hintergrund

Ein richtiges Verwöhnprogramm erwartet die Mütter (und Töchter über 16) in der Therme Bad Wörishofen. Bei Südseeatmosphäre können Sie entspannte Wellness- und  Beautyspecials genießen. Anschließend überrascht Sie die riesige Saunalandschaft mit der duftenden Aufgusskreation "Mama ist die Beste".

Wann?
Sonntag, 14. Mai 2017, 9:00-22:00 Uhr

Wo?
THERME Bad Wörishofen GmbH
Thermenallee 1
D-86825 Bad Wörishofen

Was kostet's?
2 Stunden: 24,00 Euro (mit Sauna-Nutzung: 28,00 Euro)
4 Stunden: 30,00 Euro (mit Sauna-Nutzung: 34,00 Euro)
Tageskarte: 38,00 Euro (mit Sauna-Nutzung: 42,00 Euro)

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Alle Mütter erhalten an ihrem Ehrentag einen Gutschein für einen Prosecco im Thermenparadies und dem Vitalbad oder ein kleines Eis im Sport- und Familienbad blueFUN.

 

Alphörner, Sekt und Erdbeerkuchen auf der Kampenwand

Vier Alphornbläser vor einer Hütte

Hoch oben auf der Kampenwand spielen die Alphornbläser den Müttern ein Ständchen zu ihrem Ehrentag. Und auch für die kulinarische Verwöhnung ist an der SonnenAlm gesorgt: Alle Mütter erhalten ein Glas Sekt und einen Erdbeerkuchen gratis.

Wann?
Sonntag, 14. Mai 2017, ab 13:00 Uhr

Wo?
Kampenwandseilbahn GmbH
An der Bergbahn 8
D-83229 Aschau im Chiemgau

Was kostet's?
Berg- und Talfahrt für Erwachsene: 18,50 Euro
Berg- und Talfahrt für Kinder (bis 15 Jahre): 9,00 Euro
Kinder unter 15 Jahren: 6,50 Euro
Kinder unter 5 Jahren erhalten eine freie Berg- und Talfahrt

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Von der Kampenwand haben Sie eine faszinierende Aussicht auf das Voralpenland und den schimmernden Chiemsee. Das lässt sich am besten auf dem Panoramaweg von der Bergstation zur Steinlingsalm genießen.

 

Abenteuer im skywalk allgäu Naturerlebnispark

Baumwipfelpfad im Wald mit Ausblick auf das Allgäu

Ein tolles Muttertagsgeschenk ist der traumhafte Panoramablick über das Allgäu von den höchsten Baumwipfeln herab. Den können Sie im skywalk allgäu Naturerlebnispark erleben. Auf über 40 Metern Höhe führt der Baumwipfelpfad Sie durch den Wald. Ein Gefühl, als würden Sie durch den Himmel laufen. Jede Mutter, die am Muttertag von mindestens einem ihrer Kinder begleitet wird, erhält freien Eintritt.

Wann?
Sonntag, 14. Mai 2017, 10:00-18:00 Uhr

Wo?
skywalk allgäu Naturerlebnispark
Oberschwenden 25
D-88175 Scheidegg

Was kostet's?
Erwachsene: 9, 50 Euro
Kinder ab 1 Meter Größe (bis 17 Jahre): 7,50 Euro
Kinder, die kleiner sind als 1 Meter, haben freien Eintritt

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Im skywalk allgäu macht Natur der ganzen Familie Spaß. Neben dem Baumwipfelpfad erwartet Sie ein Naturerlebnispfad für Entdecker, ein Barfußpfad und ein Abenteuerspielplatz.

 

Berg- und Talfahrt mit der Imberg- oder Hündlebahn, Oberstaufen

Zwei Seilbahnen bei der Auf- und Abfahrt auf einen Berg im Allgäu

Das beste Ausflugsziel für eine Familienwanderung am Muttertag sind die beiden Hausberge von Oberstaufen im Allgäu. Jede Mutter, die von einem ihrer Kinder begleitet wird, erhält eine freie Berg- und Talfahrt mit einer der Bergbahnen. Nun müssen Sie sich nur noch entscheiden, ob Sie lieber auf dem Hündle oder auf dem Imberg wandern wollen.

Wann?
Sonntag, 14. Mai 2017, 09:00-16:30 Uhr

Wo?
Hündle GmbH & Co. KG
Hinterstaufen 10   
D-87534 Oberstaufen

Imbergbahn & Skiarena Steibis GmbH & Co. KG
In der Au 19 
D-87534 Oberstaufen

Was kostet's?
Berg- und Talfahrt für Erwachsene: 14,50 Euro
Kinder und Jugendliche (16-17 Jahre): 12,50 Euro
Kinder unter 16 Jahre: 9,00 Euro

♥  Unser Grüß Gott-Tipp
Beide Berge haben ihren besonderen Reiz. Der Hündle ist vor allem für Kinder ein Paradies. Mit Sommerrodelbahn, Minigolf, Kleintiergehege und Bungeetrampolin wird das Wandern bestimmt nicht langweilig.
Das Highlight auf dem Imberg ist der Wald-Hochseilgarten mit unterschiedlich schwierigen Parcours, der täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet ist.

Text und Recherche: Simone Zwikirsch

Schreiben Sie eine E-mail an die Autorin

Lesen Sie auch

Narzissenfest Bad Aussee 2017
Vom 25. bis 28. Mai findet im Salz­kammergut das größte Blumenfest Österreichs statt. Wir haben mit Narzissenkönigin Brigitte Maier gesprochen.
Jetzt lesen →
Erdbeer-Rezepte aus dem Alpenland
Nichts schmeckt so nach Sommer wie die ersten Erdbeeren des Jahres. Leckere Rezepte aus Bayern, Südtirol, Österreich und der Schweiz.
Jetzt lesen →