Kinderurlaub im Zillertal: Die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt

Urlaub mit Kindern im Zillertal- Das gibt es zu entdecken

Urlaub im Zillertal mit Kind
Familien mit kleinen und großen Kindern zieht es jedes Jahr wieder in die herrlichen Landschaften des Zillertals. Die in den Österreicher Alpen gelegene Erholungsregion für kleine und große Familien bietet auch für Reisen mit den Enkeln jede Menge zu entdecken und zum kreativen Ausprobieren. Die vor allem bei der Best-Ager Generation beliebte traditionelle Volksmusik kann im Zillertal vor allem in den Sommermonaten auf den vielen Volksfesten genossen werden. Zur Sommersonnenwende gibt es in der Reiseregion viele althergebrachte Veranstaltungen, aber auch im Frühjahr und sogar bis in den späten Herbst hinein lässt es sich in der Österreicher Bergwelt herrlich entspannen und mit den Kindern eine traumhafte Urlaubszeit verbringen.

Es gibt endlos viel zu entdecken im Zillertal

Für eine Wanderung auf die Berggipfel bietet es sich an, Gefährte für jüngere Kinder mitzunehmen. Auf dem Laufrad ermüden die kleinen Beinchen nicht so schnell, im Bollerwagen mit Sonnenverdeck lassen sich zudem Leckereien für ein Picknick im Freien mitnehmen. Mit den vielzähligen Zillertaler Bergbahnen kann besonders komfortabel gefahren werden, wenn Familien sich vor Ort den Zillertaler BergPass kaufen. An den Sommerbergbahnen warten rasante Sommerrodelbahnen auf kleine und große Besucher, an den hoch gelegenen Bergstationen lässt sich auf Kaffee und Kuchen einkehren oder ein köstliches Eis genießen, bevor die Bergtour mit der ganzen Familie fortgesetzt wird.

Die besten Freizeittipps für Familienreisen ins Zillertal nach Österreich

Ganz nach den eigenen Vorlieben und dem Alter der mitreisenden Kinder lassen sich im Zillertal abwechslungsreiche Tagesausflüge planen, die den Bergurlaub bereichern. Neben Wanderwegen für Familien mit Kindern gehören zu den Top-Ausflugstipps im Zillertal:

  • Radtouren mit Kindern
  • Erlebnispfade in den Zillertaler Bergen
  • Schlossbesichtigungen
  • Badeseen für Familien
  • sogar eine Schneeballschlacht mitten im Hochsommer kann im Zillertal erlebt werden.

Auch in den Sommermonaten sind die Gletschergebiete des Zillertals schnee-verwöhnt, die bei Familien beliebte Hintertuxer Urlaubsregion im Zillertal gilt als Ganzjahresskigebiet und ermöglicht im Sommerurlaub eine herrliche kühle Erfrischung.

Auf einen angemessenen Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor sollte bei Kindern in den Bergen auf keinen Fall verzichtet werden. Sprays lassen sich einfach im Wanderrucksack mitnehmen und schützen die ganze Familie vor einem versehentlichen Sonnenbrand. Gerade eine geschlossene Schneedecke kann das Sonnenlicht unheimlich verstärken durch die intensive Reflexion.

Ferien auf dem Bauernhof wie im Bilderbuch

Das Zillertal ist über die Landesgrenzen hinaus berühmt für seine Ferienangebote auf dem Bauernhof. Gemeinsam mit den Kindern lassen sich morgens die Hoftiere füttern, vor allem Stadtkinder erleben typische Haus- und Hoftiere aus nächster Nähe und genießen den Kontakt zu kuscheligen Bauernhoftieren wie Katzen, freilaufenden Hühnern, kuscheligen Schafen oder Zillertaler Bergziegen. Ein frisches Ei vom Bauernhof schmeckt ganz anders als aus der Massenproduktion vom Supermarkt und auch der ein oder andere Zillertaler Bergkäse kann kleine Feinschmecker im Urlaub begeistern. Auf dem Bauernhof kann beim Melken zugeschaut werden oder ein Schlückchen frischer Ziegenmilch probiert werden. Es warten zahlreiche Restaurants mit urigen Zillertaler Spezialitäten auf Urlauber mit Kindern. Oft gibt es eingezäunte Spielplätze im Biergarten, bei denen für kleine und ältere Gäste viel geboten wird. Somit eignet sich das Zillertal mit Kindern besonders gut für einen schönen Urlaub.

Was können die Eltern im Zillertal unternehmen?

Durch den einfachen Kontakt zu anderen Familien, die im Zillertal Urlaub machen, ergeben sich zahlreiche private Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Günstig ist es außerdem im Urlaub mit der ganzen Familie, sich bei der Kinderbeaufsichtigung abzuwechseln. So lassen sich abends oder an freien Tagen die Besonderheiten der beliebten Urlaubsregion in Österreich auch einmal ohne Kinder erleben. Die bunten Kulturfestivals im Sommer laden Eltern und Großeltern ebenso ein auf eine unterhaltsame Abendgestaltung wie Theateraufführungen unter freiem Himmel. Das berühmte Zillertaler Theaterfestival findet jedes Jahr im Frühling statt, die abwechslungsreichen Abendveranstaltungen können bis in den August hinein auch einmal ohne Kinder Spaß machen.

Sportliche Urlauber nehmen am Zillertaler Steinbocklauf teil, beim ausgiebigen Steinbockmarsch können aber auch die Kleinen voll auf ihre Kosten kommen. Der Zillertaler Bauernherbst ermöglicht ab September einen Einblick in die handwerkliche Kunst der österreichischen Landwirtschaft, viele Veranstaltungen überall im Zillertal laden ein zum fröhlichen Feiern mit oder ohne Nachwuchs. Die zauberhafte Adventszeit bietet auch für einen funkelnden Abend ohne Kinder viel Abwechslung, wobei die Zillertaler Holzschnitzerei für ausgefallene Weihnachtspräsente sorgt, die so garantiert noch keiner hat.

Zillertaler Tierwelt mit Oma und Opa genießen

Während es sich die Eltern bei den zahlreichen Angeboten für Erwachsene ohne Kinder einmal im Urlaub so richtig gut gehen lassen, besuchen die kleinen Gäste vielleicht eine atemberaubende Falknershow. Die tiergestützte Jagd hat im Zillertal eine lange Tradition, kleine und große Urlauber tauchen ein in die faszinierenden Geschichten und erleben beeindruckende Greifvögel hautnah. Platz zum Austoben bieten die liebevoll gestalteten Spielplätze, auch die ganzjährig vereisten Gletscher im Zillertal halten viel Spannendes zum Entdecken bereit. Im Zillertal gibt es Pferdehöfe, bei denen Ponys und Reitpferde stundenweise ausgeliehen werden können. Zur Stärkung lässt es sich in einer Genusshütte einkehren, die für Kinder leckeren Kakao oder erfrischende Eissorten bereithält, aber auch mit deftigen Schmankerln aus der Zillertaler Erlebniswelt begeistert.

Fazit Familienurlaub im Zillertal

zillertal schnee berge

Die Anreise ins Zillertal ist komfortabel mit der Bahn möglich, aber auch mit dem eigenen Auto können Familien entspannt anreisen. Günstig ist es im Familienurlaub immer, längere Fahrtwege in Kauf zu nehmen, wobei auf ausreichend Pausen geachtet wird. Auch für die Tageswanderung oder die ausgiebige Radtour mit Kids können die Urlaubstage am besten so geplant werden, dass zwischendurch immer wieder freie Zeit zum Spielen, Toben oder Entspannen eingeplant wird. Das Zillertal mit seinen berühmten Traditionen, der eigentümlichen Trachten und ausschweifenden Volksfeste hat sich für die ganze Familie vom Baby bis zum Senior als echter Geheimtipp in Österreich bewährt.

Cappuccino mit Schlagobers und die Melange mit Milchschaum – das kann Ihnen nur in Passau passieren. Tipps für das „bayerische Venedig“ am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz finden Sie hier: Tipps für eine Reise nach Passau.  

Text: Grüß Gott Redaktion

Schreiben sie eine E-Mail an die Autoren
Bayerischer Wald
Eines der beliebtesten Urlaubsziele mit einer einmaligen Tier- und Pflanzenwelt und urigen Bräuchen: 23 Tipps für die ganze Familie.
Jetzt lesen →